Logo Leben aktiv bereichern

„Sag’ es!“ – Achtsam Grenzen setzen und Neues ausprobieren – Seminar 2

ACHTUNG: Teil 1 des Seminars findet am 06.05.2020 statt. Anmeldung zu beiden Seminaren ist notwendig!

In der ehrenamtlichen Tätigkeit kann es zu Konflikten und herausfordernden Situationen kommen, bei denen wir an die eigenen und an die Grenzen des Gegenübers geraten. Wir müssen immer wieder eine gemeinsame Basis finden, um miteinander arbeiten und kommunizieren zu können. Verschiedene Erwartungen, Bedürfnisse, Interessen und Ansprüche sind dabei miteinander abzustimmen.

In der Reflexion des eigenen Handelns und Gesprächsverhaltens können persönliche Grenzen erkannt und überwunden oder erweitert werden. Dadurch wird es möglich, eine gesunde Balance von Nähe und Distanz zu erreichen und wo nötig, klare Grenzen zu setzen. Ziel dieses Seminares ist es, die kommunikativen Fähigkeiten zu stärken, die Achtsamkeit für verbale und nonverbale Botschaften zu fördern und die Reflexionsfähigkeit über das eigene Kommunikationsverhalten weiter zu entwickeln. Schwierige Gesprächssituationen aus dem Alltag der einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer können gerne eingebracht werden.

Eine Veranstaltung des Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden e. V. in Kooperation mit der LAB-Wiesbaden, Arbeitskreis Altenarbeit in der südlichen Innenstadt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Um eine verbindliche Anmeldung für die zwei Halbtagsseminare wird gebeten an Maria Honrath, LAB-Wiesbaden.

Telefon 0611 300497, Email lab-wiesbaden@arcor.de

Referentin Angelika Wust Dipl. Sozialpädagogin, GKP, Coach (FH)

Wann 06.05.2020 von 10:00 – 14:30 Uhr und 13.05.2020 von 10:00 – 14:30 Uhr (Seminar besteht aus 2 Teilen)

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

13 Mai 2020

Uhrzeit

10:00 - 14:30

Preis

Kostenlos

Ort

LAB Wiesbaden
LAB Wiesbaden, Karlstraße 27, 65185 Wiesbaden

Veranstalter

LAB Wiesbaden
Phone
0611 300497
E-Mail
lab-wiesbaden@arcor.de
Website
https://www.lab-wiesbaden.de/