Gut zu wissen

Sachspenden

Möchten Sie gebrauchte Dinge wie Kleidung oder Möbel an Menschen in Wiesbaden weitergeben und spenden? Es gibt mehrere Annahmestellen, die Sachspenden annehmen. Bitte setzen Sie sich für weitere Details direkt mit diesen Organisationen in Kontakt, da die Bedarfslage, was genau benötigt wird, kontinuierlich wechselt.

Eine Übersicht erhalten sie auf den Seiten der Stadt Wiesbaden:

https://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/gesellschaft/migration-integration/content/fluechtlinge_sachspenden.php

Annahmestellen sind z.B.

  • Teestube der Diakonie
  • SKF
  • Sozialkaufhaus in Biebrich
  • Oxfam

Sozialstunden

Sollten Sie verpflichtet worden sein, Sozialstunden abzuleisten, so helfen wir Ihnen gerne weiter, die richtige Organisation hierfür zu finden. Im Wiesbadener Stadtgebiet gibt es mehrere Organisationen, welche als Einsatzort in Frage kommen. Bitte melden Sie sich bei Frau Maren Dogan-Kühnert unter der Email m.dogan-kuehnert@fwz-wiesbaden.de um weitere Information zu den teilnehmenden Organisationen zu erfahren.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Siehe hierzu Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr

In Wiesbaden gibt es zahlreichen Organisationen, bei denen man ein freiwilligen soziales Jahr (s. auch Bundesfreiwilligendienst) absolvieren kann. Einen ersten Überblick kann man sich auf den folgenden Internetseiten verschaffen:

https://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/gesellschaft/engagement/freiwilligendienste.php

Anbieter sind:

https://www.evim-freiwillig.de/freiwilligendienste/fsj-und-bfd/

https://www.drk-wiesbaden.de/engagement/freiwilliges-soziales-jahr/

https://asb-westhessen.de/mitmachen-helfen/freiwilliges-soziales-jahr-fsj

Sollte Ihr Organisation mit freien BFD/FSJ-Stellen hier noch fehlen, melden sie sich bitte bei uns, damit wir Ihre Seite mitaufnehmen und ein möglichst vollständiges Bild anbieten können.

Versicherung im Ehrenamt

Zu Fragen rund um Ihren Versicherungsschutz als Ehrenamtlicher in einer Organisationen informieren Sie sich bitte auf den Seiten der Landesehrenamtsagentur Hessen unter https://www.gemeinsam-aktiv.de/ratgeber-und-fortbildung

Checkliste für die Aufnahme eines neuen Ehrenamts und den ersten Kontakt

Damit Sie alle Fragen und Situationen im Kopf haben, empfehlen wir die Checkliste auszudrucken und jede Frage mit Ihrer neuen Organisation im ersten Kennenlerngespräch durchzugehen. Viele offene und ggfs. kontroverse Punkte lassen sich kurz und unkompliziert anhand dieser Checkliste gemeinsam abstimmen, um spätere Missverständnisse zu verhindern.

Obdachlose / Wiesbadener Hilfen für Wohnungslose

Der Arbeitskreis Wohnungslose Wiesbaden hat in 2016 eine sehr hilfreiche Übersicht mit verschiedenen Angeboten und Hilfestellungen für Obdachlose zusammengestellt. Diese können Sie hier herunterladen (PDF, 554 kB).

Unterstützung von Geflüchteten

Es gibt zahlreiche Angebote für geflüchtete Menschen in Wiesbaden. Eine erste Übersicht des Katholischen Netzwerks „Willkommenskultur für Geflüchtete“ in Wiesbaden erhalten Sie z.B. hier (Download).

Einen allgemeinen Überblick verschaffen die Seiten der Stadt Wiesbaden mit Informationen in leichtern Sprache unter https://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/gesellschaft/migration-integration/content/wegweiser.php

Ehrenamtlich für Geflüchtete

Möchten Sie sich in einer der Gemeinschaftsunterkünften in Wiesbaden engagieren? Der WIR-Beauftragte der Stadt Mathias Betanski steht hier für Fragen und bei Interesse unter fluechtlinge@wiesbaden.de zur Verfügung.

Sprachkurse zum Deutscherwerb für Personen mit Migrationshintergrund und Geflüchtete

Inhalt fehlt

Engag-O-Mat

Das richtige Ehrenamt zu finden kann ganz schön schwer sein. Wir empfehlen für eine persönliche Orientierung, wo die eigenen Interesse liegen, die Teilnahme an unserem Klärungsseminar, ein Besuch in unserer kostenfreien und verbindlichen Beratung und den Engag-O-Maten von WestLotto.