Ich möchte helfen, was kann ich tun?

Super, dass Sie aktiv werden möchten!

Grundsätzliches

Wir danken Ihnen sehr für Ihre Entschlossenheit in dieser Zeit, anderen Menschen helfen zu wollen! Hierfür an dieser Stelle schon mal vielen Dank!!

Aktuell gibt es deutlich mehr Hilfsangebote als Nachfragen. Wir sind dabei den Hilfsbedarf zu ermitteln, da zu erwarten ist, dass sich im Verlauf der Krise die Bedarfe und Nöte der Menschen ändern werden.

Im Moment sammeln wir Anfragen von unseren 300 Wiesbadener Partnerorganisationen und von Menschen, die sich direkt an uns wenden.

Angebote

Das Volksbildungswerk Klarenthal sucht Technik- und Internet-affine Freiwillige, die Lust haben, neue digitale Formen der Ansprache und des Einbezugs älterer Menschen zu entwickeln.

Internet auch im Altenheim? Online-Tipps für mehr Miteinander beim Älterwerden? Ja klar doch…

Das Volksbildungswerk Klarenthal sucht Technik- und Internet-affine Freiwillige, die Lust haben, neue digitale Formen der Ansprache und des Einbezugs älterer Menschen zu entwickeln.

Wir suchen Macher*innen einer Homepage, die ein Projekt zur ALTERSARMUT begleiten soll. Tipps für ein zufriedenes Leben mit weniger Geld, Kontaktmöglichkeiten, Infos und Biographien, Berechnungen möglicher Sozialleistungen und andere praxisnahe Inhalte sollen die analogen Aktionen des Klarenthaler Bildungsvereins gegen Altersarmut untersützen. Bislang wenig Internet-erfahrene Menschen können über EDV-Cafénachmittage und Beratungseinheiten an einfache Grundlagen herangeführt werden. Internetkenntnisse können einer zunehmenden Vereinsamung entgegenwirken. Leisten Sie mit uns einen Baustein dazu. Gerade bei Kontaktbegrenzungen kann ihre Hilfe einen wertvollen Beitrag leisten.


Organisation:

Volksbildungswerk Klarenthal e.V.

Kontaktdaten

Stefan Knab

info@klarenthal.org

Kamerafrau /-mann/ Videoexperte gesucht für den Dreh von Vorlese-Videobotschaften für Kinder

Das Projekt Lies mit mir! kann derzeit nicht durchgeführt werden – die Kitas sind geschlossen und die ehrenamtlichen Vorleser gehören zum großen Teil zur Risikogruppe.

Daher suchen wir jemanden, der uns helfen könnte, mit aufnahmewilligen Vorlesern/innen Videos aufzunehmen. Bis jetzt haben sich 5 Lesepaten gemeldet, die bereit sind.


Organisation:

MitInitiative e.V. , Projekt Lies mit mir!

Ansprechpartnerin:

Frau Astrid Braune

Mail: astrid.braune@mitinitiative.de

Telefon: 0170 550 868 9 (Mo-Fr zwischen 10 und 18 Uhr)

Podcast- Redakteur*innen gesucht!

Hast du Lust Interviews zu führen, Beiträge zu gestalten und Teil eines spannenden Projekts zu sein? Der BdV- Landesverband Hessen e.V. hat einen neuen Podcast gestartet: „Culture to go – Der Podcast rund um die Kulturgeschichte des östlichen Europas“

Wir suchen Ehrenamtliche, die Interesse haben, sich journalistisch mit Flucht, Vertreibung und Migration in der Nachkriegszeit zu beschäftigen und gemeinsam einen informativen und persönlichen Podcast zu gestalten. Der Podcast ist eine gute Möglichkeit, Arbeitsproben für zukünftige Bewerbungen zu sammeln, wenn man journalistisch arbeiten möchte. Sonst macht es auch einfach Spaß und ist eine tolle Möglichkeit, sich zu engagieren. Aufgabenbereiche wären vor allem Recherche, Moderation und Interview, aber auch Schnitt und Öffentlichkeitsarbeit (hauptsächlich Social Media).  Falls wir dein Interesse geweckt haben oder du Fragen hast, schreibe gerne eine E-Mail an uns. Schreib auch dazu, wenn du schon Erfahrungen in einem der Bereiche gesammelt hast.


Organisation:

BdV Landesverband Hessen e.V.

Kontaktdaten

Frau Brügging-Lazar

Mail: kulturreferat@bdv-hessen.de

Kommunikation & PR / Fotografie & Video

Ihr seid gut im Texte schreiben, ihr seid fit auf den SocialMedia-Kanälen, fotografiert oder filmt gerne? Mit all diesen und weiteren Kenntnissen könnt ihr euch ehrenamtlich bei uns einbringen!

Gerade aktuell, wo derzeit nicht viel ehrenamtliche Unterstützung vor Ort möglich ist, sind viele Aktivitäten bei uns auch als digitales Ehrenamt von zu Hause aus (Remote) möglich.

Ihr könnt auch eure privaten Hobbys als Online-Workshop bei uns anbieten. Fast alles ist möglich!

Schreibt uns einfach, um mehr zu erfahren. Wir freuen uns besonders über Ehrenamtliche mit verschiedenen kulturellen Hintergründen und Lebensrealitäten.


Organisation:

BdV Landesverband Hessen e.V.

Kontaktdaten

Frau Brügging-Lazar

Mail: kulturreferat@bdv-hessen.de

Stoffe und Nähmaterial für Anfertigung von kostenfreien Mundmasken für Geflüchtete gesucht!

Für ein ehrenamtliches Nähprojekt von Geflüchteten, die teils auch schon beruflich geschneidert und genäht haben, werden Stoffe und und weitere Nähutensilien gesucht:

  • Stoffe, die 60° Wäsche verkraften und kein Elastan enthalten (z. B. Bettwäsche, Bettlaken, alte Oberhemden, Tischwäsche, alte nicht elastische Baumwollkleidungsstücke und ähnliches)
  • Nähgarn in allen Farben
  • Stecknadeln
  • Nähmaschinennadeln

Die Masken werden für den alltäglichen Gebrauch hergestellt und sollen an die Bewohnerinnen und Bewohner von Gemeinschaftsunterkünften ausgegeben werden.


Organisation

Landeshauptstadt Wiesbaden, Amt für Grundsicherung und Flüchtlinge, Koordination Bürgerschaftlichen Engagements im Rahmen der Flüchtlingshilfe

Kontakt

Matthias Betanski

Maill: fluechtlinge@wiesbaden.de

Experten im Bereich „laufende Buchhaltung“ und „wirtschaftliche Projektsteuerung“ gesucht!

Das Volksbildungswerk Klarenthal sucht Experten und Profis im Bereich Buchhaltung, die Lust und Zeit haben, sich bei der Weiterentwicklung der laufenden Buchhaltung einzubringen. Durch den Weggang einer Mitarbeiterin ist die laufende Buchhaltung in einem vielfältigen Verein mit Tätigkeitsfeldern von der Ganztagsbetreuung bis zur Kulturarbeit mit Hochbetagten neu zu organisieren. Neben den laufenden Arbeiten fehlen Instrumente wie Auswertungen für eine Steuerung von Projektbereichen. Daher ist eine Neuorganisation nötig, die in Zusammenarbeit mit pädagogischen Fachkräften für 2020 angegangen werden muss.
Der Verein wünscht sich professionelle Unterstützung, zumal Corona alle bisherigen Einnahmen- und Ausgabenstrukturen in Frage gestellt hat. Wer mit seinem Knowhow gerne anpacken möchte und mithelfen möchte, dass die wirtschaftliche Seite des Vereins auch in schlechten Jahren gut aufgestellt bleibt, ist dringend gesucht.

Eine geringe Aufwandsentschädigung ist möglich, eine Zusammenarbeit nach Corona durchaus denkbar.

Das Volksbildungswerk ist zentraler Träger der Klarenthaler Kultur- und außerschulischen Bildungsarbeit und so auch in unruhigen Zeiten dafür zuständig, gerade schwächeren Menschen vor Ort Unterstützung anzubieten.


Organisation

Volksbildungswerk Klarenthal e.V.

Kontakt

Stefan Knab

Telefon: 0611 724 379 20

Kreative Helfer und Helferinnen mit Freude & Spaß am Basteln und Malen gesucht!

Für dieses Angebot haben wir bereits genügend freiwillig Engagierte gefunden!

Normalerweise besuchen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Besuchsdienstes der Malteser Wiesbaden einsame, alleinstehende Senioren/-innen einmal pro Woche, um gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen. Diese Besuche können zum Schutz der Senioren momentan leider nicht durchgeführt werden. Um den Senioren dennoch nah sein zu können und ihnen zu zeigen, dass wir an sie denken, möchten wir ihnen während der Corona-Krise in gewissen zeitlichen Abständen Briefe mit Beschäftigungsmöglichkeiten und kleine Aufmerksamkeiten zukommen lassen.

Zur Unterstützung suchen wir bastelfreudige, kreative Köpfe! Eurer Fantasie sind dafür keine Grenzen gesetzt: ob gemalte Bilder, Fensterbilder oder Faltfiguren, … auch kann gerne ein Kreuzworträtsel entworfen werden.

Es muss lediglich

  • in einen DIN A4-Umschlag passen (das heißt möglichst flach sein) und
  • darf nicht zu schwer sein (bestenfalls aus Papier und/ oder Pappe).

Organisation

Malteser Hilfsdienst e.V. Wiesbaden

Kontakt

Alexandra Knoll (Koordinatorin Besuchs- und Begleitungsdienst)

HSK sucht dringend psychologische Fachkräfte für Hotline

Die Helios Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken nehmen Sie gerne in ihren Engagement-Pool auf und setzten Sie bei Bedarf bei unserer Hotline ein. Es wäre hilfreich, wenn Sie über psychologische Kenntnisse verfügen.

Melden Sie sich unter https://www.helios-gesundheit.de/index.php?id=53374

Organisation

Helios Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken

Kontakt

Lisanne Wiese unter Lisanne.Wiese@helios-gesundheit.de

Digitaler Support benötigt: Unterstützen Sie das Freie Theater Wiesbaden beim Design der neuen Homepage (Word Press)

Kennen Sie sich mit Word Press aus und haben Lust unser Theater zu unterstützen?

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei dem Design unserer Homepage helfen.

Die Texte sind schon vorhanden und müssen jetzt nur noch auf unsere Internetseite.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!


Organisation

Freies Theater Wiesbaden

Kontakt

Barbara Haker unter info@freiestheaterwiesbaden.de

Einkaufshelfer für die Gemeinde St. Birgid gesucht!

Die Pfarrei St. Birgid möchte in der aktuellen Notlage helfen. Gerade ältere und kranke Menschen und solche, die zu einer Risikogruppe zählen, sollen jetzt so weit wie möglich zu Hause bleiben. Alle, die dann Hilfe brauchen (z.B. Erledigung von Einkäufen usw.) und die, die zu helfen bereit sind, melden sich bitte telefonisch oder via Homepage bei uns. Wir bringen die, die Hilfe brauchen mit denen zusammen, die Hilfe bieten wollen.


Organisation:

Pfarrei St. Birgid

Kontaktdaten:

Unser Zentrales Pfarrbüro und die Gemeindebüros bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir sind aber weiter per Telefon (0 61 22/58 86 70) und per E-Mail zu den Öffnungszeiten für Sie erreichbar.

Koordination und Mitarbeit für Aktivitäten im Bereich der Obdachlosenhilfe und in der Unterstützung für Psychisch Kranke gesucht!

Wir brauchen dringend Personen, die koordinieren, verhandeln und durchsetzungsfähig sind. Zuverlässigkeit und in der momentanen Situation Flexibilität und auch spontanes Agieren sind uns z.Z. ein Muss.

Momentan arbeiten wir an der Aufrechterhaltung des professionellen Versorgungs- und Hilfesystems schwerpunktmäßig bei Wohnungslosen und psychisch Kranken und identifizieren Versorgungslücken. Durch die Angebotsreduzierungen der Teestube z.B. sind Versorgungslücken entstanden, die wieder bei der Teestube oder anderweitig geschlossen werden müssen. (Mehr auf der Facebookseite der Gruppe)

Bei Interesse an Mitarbeit bitte für weitere Informationen per Email melden.


Organisation:

Stadtteilgruppe Lebenswertes Westend (https://www.facebook.com/LebenswertesWestend/ )

Stadtteil:

Westend, Mitte

Ansprechpartner:

Herr Ansgar Robel

Mail: LebenswertesWestend@gmx.net

Das Volksbildungswerk Klarenthal sucht freiwillige Helfer für verschiedene Boten-, Liefer- und Einkaufsdienste!

700 Haushalte von Senioren, vor allem in den Klarenthaler Altenwohnanlagen, erhalten heute eine kleine Obsttüte und das Angebot, sich bei Sorgen und Nöte an das Volksbildungswerk Klarenthal e.V. wenden.
Freiwillige Helfer sind herzlich willkommen! Melden Sie sich einfach bei unserem Hilfe-Telefon und sagen Sie uns, wie Sie helfen können!


Organisation:

Volksbildungswerk Klarenthal e.V.

Kontaktdaten

Telefon: 0611 – 89036316

Nähen Sie Gesichtsmasken für die Wohneinrichtungen der IFB-Stiftung!

Die Masken schützen nicht vor einer Infizierung, hemmen aber das Verteilen von Tröpfchen beim Sprechen. Den offiziellen Schutz-Standard bieten diese Masken nicht, aber sie sind besser als gar kein Schutz.

In unseren Wohneinrichtungen leben Menschen, die zur Risikogruppe gehören, denn sie sind alt und / oder haben eine Vorerkrankung. Wir wollen alles tun, um unsere Klient*innen und Mitarbeiter*innen so gut wie möglich zu schützen und suchen daher freiwillige Helferinnen und Helfer, die uns selbstgenähte Gesichtsmasken spenden. So können wir unser Material strecken, bis die Lieferengpässe vorbei sind.

Handgenähte Gesichtsmasken können nicht bei allen Maßnahmen genutzt werden, helfen uns aber dabei, die Weiterverbreitung der Infektion durch symptomfreie Träger zu reduzieren.

 Eine Anleitung, wie eine waschbare Stoffmaske genäht wird, gibt es zum Beispiel hier.

Vielen, ganz herzlichen Dank im Namen der Mitarbeiterschaft und der gesamten IFB-Stiftung!


Organisation:

IFB Stiftung

Kontaktdaten:

Versand der fertigen Masken per Post; Porto kann übernommen werden!⁠ Weiterer Kontakt über Gabriele Groh-Leu⁠:

0162 2904 900⁠
gabriele.groh-leu@ifb-stiftung.de⁠

Helfer*innen für Duschaufsicht/ Betreuung der Räumlichkeiten gesucht!

Das Schulamt und das Amt für Grundsicherung und Flüchtlinge organisieren zur Zeit eine Turnhalle in der Innenstadt, in der Wohnungslose sich duschen können. In der Teestube, die für Wohnungslose zuständig ist, dürfen im Moment lediglich zwei Personen täglich duschen. Es besteht aber ein Bedarf für circa 170 Personen.

Wir als Stadtteilgruppe „Lebenswertes Westend“ haben zugesagt, uns um die Organisation der Aufsicht zu kümmern. Hierfür brauchen wir viele Freiwillige. Finden sich zu wenige, dann müssen die Duschzeiten ausfallen oder reduziert werden.


Organisation:

Lebenswertes Westend

Kontaktdaten

Mail: lebenswerteswestend@gmx.net

Ideenbringer/innen und Umsetzer/innen gesucht!

Das Volksbildungswerk Klarenthal sucht Studenten und generell junge Menschen aus dem Stadtteil, welche die regulären (älteren) Freiwilligen der großen Dienste (mit der Tafel oder der Teestube vergleichbar) befristet unterstützen bzw. in ihren regulären oder neuen Aufgaben ergänzen oder ersetzen können.


Organisation:

Volksbildungswerk Klarenthal e.V.

Kontaktdaten

Stefan Knab

Telefon: 0611 724 379 20

Ideenbringer/innen und Macher/innen im Bereich Bildungs- und Begegnungsangebote gesucht: "Kultur- und Lernformen in Corona Zeiten"

Das Volksbildungswerk Klarenthal sucht kreative Köpfe, die Lust haben, neue Ideen, neue Wege und Projekte mit Kindern, Erwachsenen und Senioren anzugehen und in diesen Zeiten zeitnah umzusetzen. Wichtig dabei ist die Bereitschaft, die Ideen auch gemeinsam, regelmäßig und verbindlich zu verwirklichen, wenn möglich. Geplant werden sollen neue Bildungs- und Begegnungsangebote und -formate für die Menschen im Stadtteil Klarenthal. Eine geringe Aufwandsentschädigung ist möglich, eine Zusammenarbeit nach Corona durchaus denkbar.

Für das Projekt “Kinder-ans-Netz” suchen wir noch ein oder zwei Interessenten zur Ausweitung des Projektes;  wir suchen aber auch gebrauchte Laptops und andere Spenden über www.wiesbaden-crowd.de zur Umsetzung dieses Projektes.

Wir wollen und werden andere Wege finden, abgehängte Kinder sehr pragmatisch mit ehrenamtlichem know how zu unterstützen.


Organisation:

Volksbildungswerk Klarenthal e.V.

Kontaktdaten

Stefan Knab

Telefon: 0611 724 379 20

Helfer/innen mit medizinischer Ausbildung und Kenntnissen gesucht!

Empfohlen von der Landesärzte-Kammer Wiesbaden (Plattform für Freiwillige und Einrichtungen):

https://match4healthcare.de/


Organisation:

Match 4 Healthcare

Übersetzer in Krankenhäusern und bei medizinischen Notfällen gesucht!

Kreative Köpfe für zahlreiche gemeinnützige Organisationen und Projekte gesucht!

https://www.youvo.org/


Organisation:

Youvo

Krankenhaus erstellt Freiwilligen-Pool

Die Helios Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken bietet Menschen mit oder ohne Vorkenntnisse ehrenamtliche Tätigkeiten an.

Derzeit sammeln sie Namen möglicher Freiwilliger, um sie bei erhöhtem Bedarfsfall zu kontaktieren.

Freiwillige registrieren sich bitte online unter https://www.helios-gesundheit.de/index.php?id=53374


Organisation

Helios Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken

Kontaktdaten

Lisanne Wiese

Telefon 0611 43-2785

Lisanne.Wiese@helios-gesundheit.de

Konzerte gegen Einsamkeit - Haus der Altenpflege

Für dieses Angebot haben wir bereits genügend freiwillig Engagierte gefunden!

Wir würden uns freuen wenn es Menschen gibt die vor unseren Heim eine Konzert spielen, das die Bewohner und Pflegemitarbeiter aufmuntert und sie ablenkt gerade jetzt wenn ihre Angehörigen nicht kommen können.

Musik ist immer gut.


Organisation:

Haus der Altenpflege

Zeitnah werden hier mehr Gesuche aufgelistet. Somit wird diese Seite sich auch kontinuierlich verändern. Wir bitten Sie, von Zeit zu Zeit auf unserer Seite vorbeizuschauen.

Konkrete Angebote:

Wenn Sie unter den oben angeführten Gesuchen noch nicht das Richtige gefunden haben, sehen Sie sich doch auf unserer Seite „Anlaufstellen“ um. Hier haben wir Hilfsangebote von Organisationen oder Initiativen gelistet, sowie Anlaufstellen in Ihrer Nachbarschaft, bei denen Sie sich melden können.

Telefonischer Kontakt:

Haben Sie Interesse einen Menschen, der gerade in dieser Zeit wenige soziale Kontakte hat, anzurufen?
Wenn Sie sich dies vorstellen können, schicken Sie uns einfach eine E-Mail unter:
info@fwz-wiesbaden.de und nennen uns Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie anrufen können. Oder rufen Sie uns direkt unter 0611 / 609 77 695 an.

Unabhängig wo Sie sich melden, Ihre Hilfe wird gebraucht und wir danken Ihnen an dieser Stelle. Wenn Sie noch nicht das Richtige gefunden haben, dann vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt:

Bitte bleiben Sie am Ball!

Wir freuen uns über Ihre Nachricht!